Holgs Spieleteufel       Würfel Teufel



  Startseite
  Editorial / Impressum
  News
  Rezensionen
  Forum (inkl. Ringkriegbereich)
  Meine Top Ten
  Spielecharts
  Spieleevents
  Wunschliste
  Verkaufsliste
  Zitate zum Thema Spiele
  Schweinfurter Spieletage
  Schweinfurter Spieletreff
  Links
  Counterstatistik
  RSS-Feed
  Awards
  holger.kiesel@spieleteufel.de
  Datenschutzerklärung
  Follow me on
  
   


 
   

Der Herr der Ringe - Die Entscheidung



Anzahl Spieler

Für 2 Spieler
ab 12 Jahre


Spieldauer

Ca. 30 Minuten


Bewertung (max. 10)

7 Punkte (HOlg)



Verlag

Kosmos
Kosmos


Autor

Reiner Knizia
Reiner Knizia


Bild



Sonstiges:

Die Spiele zum Thema Herr der Ringe werden immer zahlreicher! Jüngstes Spiel der Reihe ist mal wieder von Kosmos und wie schon "Die Suche" ein Zweipersonenspiel.
Ein Spieler ist der "Spieler des Lichtes" und übernimmt die Anhänger des Auenlandes, der andere ist der "Spieler der Finsternis" und lenkt die Geschicke der Anhänger Mordors. Die 9 Anhänger der Spieler, alles alte Bekannte aus der Romanvorlage, werden in kleine Ständer gesteckt, so daß sie nur der entsprechende Spieler erkennen kann und der Gegenspieler zumindest anfangs nicht weiß, welche Spielfigur sich wo auf dem Spielplan aufhält. Der Spielplan besteht aus den unterschiedlichsten Regionen Mittelerdes und natürlich dem Auenland und Morder in je einer Spielplanecke. In der Mitte befindet sich das gewaltige Nebelgebirge mit den Minen von Moria. Jeder Spieler stellt seine Spielfiguren auf seine Seite des Gebirges, wobei jeder 4 Figuren im Auenland bzw. in Morder und in den übrigen Regionen je 1 Figur aufgestellen muß. Jede Spielfigur besteht aus einer Abbildung des jeweiligen Charakters, einem Kampfwert und einem Text, der die speziellen Fähigkeiten dieser Figur beschreibt. Wirken zunächst die Figuren der Finsternis aufgrund ihrer Kampfstärken deutlich überlegener stellt man nach den ersten Partien sehr schnell fest, daß die speziellen Fähigkeiten und Kombinationsmöglichkeiten der Figuren des Lichtes ein durchaus gleichwertiges Spiel garantieren. Desweiteren hat jeder Spieler noch 9 Karten die Sonderaktionen ermöglichen.

Die Spieler kommen abwechselnd zum Zug, beginnend mit dem weißen Spieler. Ein Spielzug besteht aus dem Bewegen einer eigenen Spielfigur in ein angrenzendes Spielplanfeld, wobei grundsätzlich nur vorwärts gezogen werden darf. Zu beachten ist dabei, daß in Morder und im Auenland max. 4, in Gebirgsfeldern nur 1 und in allen übrigen Regionen max. 2 Spielfiguren stehen dürfen.
Konflikte entstehen immer dann, wenn Figuren des Lichtes und Figuren der Finsternis auf ein und demselben Feld stehen. Trifft der Angreifer auf mehrere Gegner, entscheidet er sich, mit welcher Figur er zunächst kämpfen möchte. Anfangs weiß man zwar noch nicht, um welche Spielfiguren es sich handelt, da aber zwecks des Kampfes die beteiligten Spielfiguren "aufgedeckt" werden, kann man sich die Positionen der Figuren versuchen zu merken. Doch dieses Wissen währt nicht unbedingt lange, denn sobald der Gegenspieler mind. zwei Spielfiguren in einer Region hat, darf er diese vom Spielplan nehmen, verdeckt "mischen" und wieder auf das Feld stellen. Man weiß dann nur noch, daß eine der Figuren auf dem Feld die bekannte ist, und auch das bringt spätestens dann nicht mehr viel, wenn Figuren hinzu- oder weggezogen werden.

Wie erwähnt, kommt es zum Kampf zwischen zwei Figuren, werden diese aufgedeckt. Manchmal ist er Kampf schon nach dem Auswerten der Texte auf den Figurentafeln entschieden, manchmal wird die Sache ausgekämpft. Hierfür sind die Kampfwerte der Figuren wichtig. Dazu wird aber von jedem Spieler noch eine der Sonderkarten ausgespielt und deren Texte berücksichtigt. Manchmal beeinflussen diese Karten die Kampfwerte der Spielfiguren, manchmal nehmen sie auch noch unmittelbarer auf den Kampfverlauf Einfluß, in dem beispielsweise beide Figuren vom Feld genommen werden müssen, unabhängig von den Kampfwerten. Auch ein strategischer Rückzug ist Bestandteil der Möglichkeiten.
Ausgespielte Karten sind zunächst aus dem Spiel, man bekommt sie zurück, sobald keine Karte mehr auf der Hand ist. Die unterlegene Spielfigur, bei einem Gleichstand oder entsprechenden Sonderkarten können das auch mal beide Spielfiguren sein, kommt aus dem Spiel. So werden solange Kämpfe ausgetragen, bis nur noch Spielfiguren einer Farbe auf einer Region sind.

Und was soll damit erreicht werden? Der Spieler des Lichtes versucht Frodo nach Mordor zu ziehen, der Spieler der Finsternis gewinnt, wenn er entweder Frodo "schlägt" oder drei seiner Figuren in das Auenland ziehen kann.

Optisch waren ja alle Spiele der Reihe äußerst ansprechend und so ist das auch bei diesem Spiel. Aber im Gegensatz zu "Die Suche" ist die "Entscheidung" aber auch in spielerischer Hinsicht gelungen und um einiges spannender. Das Spielprinzip erinnert an altbewährte Stratego, nur mit neuem Thema. Sicherlich hat auch das Glück seine Finger im Spiel (wenn die Spezialfähigkeit einer Spielfigur genau zum angegriffenen Gegner paßt, ist das zumindest bei Spielbeginn schon glücklich zu nennen!) aber eine geschickte Platzierung der Figuren und die effektive Ausnutzung ihrer Fähigkeiten wird gegen einen planlos spielenden Gegner eigentlich immer zu Erfolg führen, egal ob als Licht- oder Finsternisspieler.
Die Entscheidung ist meiner Meinung nach eines der besten Spiele zum Thema Herr der Ringe insbesondere für Freunde der Zweierreihe von Kosmos ein Empfehlung. Ein gleich mitgelieferte Variante mit weiteren Sonderkarten sorgt auch über längeren Zeitraum für Abwechslung und Spielmotivation.

Vielen Dank an Kosmos für das Rezensionsexemplar!


Ähnliche Spiele:
(2-Personenspiel, Fantasy, Herr der Ringe)

Magic - Die Zusammenkunft
Paladine & Drachen
Dungeon Twister 2 - Prison
Der Herr der Ringe - Der Ringkrieg (Neuauflage)
X-Wing
Android: Netrunner
Jäger + Späher

weitere Treffer...


Spiele vom selben Autor:
(Reiner Knizia)

Tadsch Mahal
Amun Re
Der Herr der Ringe - Die Feinde
Blue Moon
Der Herr der Ringe
Einfach genial
Durch die Wüste

weitere Treffer...


Spiele vom selben Verlag:
(Kosmos)

Die Siedler von Catan
La Citta
Löwenherz
Die Siedler von Catan - Aufbruch der Händler
Jäger + Späher
Blue Moon
Der Herr der Ringe - Das Meisterquiz

weitere Treffer...


Spiele vom selben Jahrgang:
(2002)

Mexica
Puerto Rico
Dschunke
Pueblo
Die sieben Weisen
Keythedral
Goldland

weitere Treffer...