Holgs Spieleteufel       Würfel Teufel



  Startseite
  Editorial / Impressum
  News
  Rezensionen
  Forum (inkl. Ringkriegbereich)
  Meine Top Ten
  Spielecharts
  Spieleevents
  Wunschliste
  Verkaufsliste
  Zitate zum Thema Spiele
  Schweinfurter Spieletage
  Schweinfurter Spieletreff
  Links
  Counterstatistik
  RSS-Feed
  Awards
  holger.kiesel@spieleteufel.de
  Datenschutzerklärung
  Follow me on
  
   


 
   

Odins Raben



Anzahl Spieler

Für 2 Spieler
ab 10 Jahre


Spieldauer

Ca. 30 bis 40 Minuten


Bewertung (max. 10)

7 Punkte (HOlg)



Verlag

Kosmos
Kosmos


Autor

Thorsten Gimmler


Bild



Sonstiges:

Odin schickt seine beiden Raben aus, und deren Geschicke werden durch die beiden Mitspieler gelenkt. Diese versuchen auf einer unter Umständen mehrere Etappen langen Flugstrecke den Raben des Mitspielers möglichst weit hinter dem eigenen zu lassen. Je größer der Abstand am Ende einer Etappe ist, umso mehr Siegpunkte gibt es und davon sind genau 12 erforderlich, um das Spiel siegreich zu beenden.

Jede Etappe der Flugstrecke wird aus bis zu 40 hochformatigen Landschaftskarten gebildet, die auf ihrer Vorderseite zwei Landschaftstypen anzeigen. Anfangs liegen 9 dieser Karten offen hintereinander vor den beiden Raben aus, so daß jeder vor einem Landschaftstyp der ersten Karte steht und sich eine Flugstrecke vor den Raben bildet.

Im Prinzip läuft alles ganz einfach. Jeder Spieler hat einen Satz Karten (25 Landschafts- und 8 Odinkarten), von denen er immer 5 auf der Hand hält. Jedesmal, wenn er am Zug ist, darf er 3 dieser Handkarten ausspielen. Für jedes Landschaftsfeld das ein Rabe betreten will muß grundsätzlich eine entsprechende Landschaftskarte ausgespielt werden. Liegen jedoch mehrere gleichartige Landschaften hintereinander, können diese alle mit einer entsprechenden Handkarte überwunden werden. Handkarten, die man gerade nicht benötigt und die auf der Karte "Magischer Weg" abgebildet sind, können auch auf einem Stapel "Magischer Weg" abgelegt werden. Wer am meisten Karten dort ablegt, bekommt am Ende der Etappe 3 Bonuspunkte.

Die sog. Odin-Karten sind sehr nützlich! Sie ermöglichen es u.a., eine ausliegende Landschaftskarte um 180 Grad zu drehen, so daß nun die Landschaft, die zunächst auf der Flugroute des Gegners lag, auf dem eigenen Weg liegt. Das kann nicht nur das eigene Vorankommen erleichtern sondern auch die Pläne des Mitspielers ganz schön durcheinanderbringen. Genauso wie der Odin-Stein, der auf der gegnerischen Flugroute eingesetzt bewirkt, daß eine Landschaftskarte aus der Hand mehr ausgespielt werden muß (also 2) um den Odinstein zu entfernen und das Feld zu betreten.

Damit das Kartenglück nicht kein Übergewicht bekommt besteht die Möglichkeit zwei gleichartige Hand-Landschaftskarten als Joker auszuspielen. Das ermöglicht einem das Vorankommen auf der Flugroute auch dann, wenn die benötigte Landschaftskarte einfach nicht kommen will.

Könnte man immer nur die 3 Handkarten einsetzen, wäre das Spiel ziemlich monoton. Daher hat man noch die Möglichkeit seine Handkarten nicht zum (unmittelbaren) Vorwärtskommen des eigenen Raben einzusetzen sondern einen weiteren verdeckten Stapel vor sich zu bilden. Zusätzlich zu den drei Handkarten darf man innerhalb eines Zuges auch bis zu 3 Karten von diesem selbst gebildeten verdeckten Stapel ausspielen.
Der Haken dabei: Es dürfen die Karten nur eine nach der anderen von oben gespielt werden. Zwar darf man sich diesen Stapel jederzeit ansehen (es gibt sogar eine Odin-Karte die einem ermöglicht die Karten in diesem Stapel neu und anders anzuordnen!) aber es gilt bereits beim bilden dieses Stapels abzuschätzen, wann man diese Karten in welcher Reihenfolge benötigen wird.
Mit geschickter Planung läßt sich da schon mal ein richtig großes Wegstück auf einmal zurücklegen.

Der Abschluß eines Zuges besteht immer in der Möglichkeit, die zurückzulegende Flugstrecke um eine Landschaftskarte, die man beliebig anlegen kann, zu erweitern. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn der Mitspieler schon fast am Ziel ist.

Sobald ein Rabe das letzte Landschaftsfeld erreicht, ist eine Flugetappe zu Ende. Jedes Feld Vorsprung ist einen Siegpunkt wert und wer die Mehrheit an Karten beim "Magischen Weg " hat, bekommt nochmals 3 Siegpunkte (das muß nicht immer der Etappengewinner sein!).

Hat ein Spieler nach einer Flugetappe mindestens 12 Siegpunkte endet das Spiel.

Odins Raben ist ein kurzweiliges taktisches 2-Personen-Spiel aus der bekannten Kosmos-Zweierreihe, das auch nach mehreren Runden seinen Spielreiz nicht verliert. Die richtige Karte zur richtigen Zeit am richtigen Ort einsetzen ist der Schlüssel zum Erfolg. So kann man beispielsweise auch eine verlorene Etappe (der Rabe des Mitspielers erreicht zuerst das Ende des Flugweges) noch erfolgreich gestalten, wenn man nur bis zu 2 Felder Rückstand hat, dafür aber mehr Karten beim "Magischen Weg" hat und die 3 Bonussiegpunkte dafür kassiert.
Es ist jedesmal neu abzuwägen, wie einem die Karte, die man ausspielen will, am meisten nutzt. Beim Stapel "Magischer Weg", zum vorwärtskommen auf der Flugstrecke, oder auf dem zusätzlichen verdeckten Stapel, um in kommenden Runden mehr als die drei Handkarten einsetzen zu können. Letztere Option ist bei entsprechender Planung ziemlich wirkungsvoll, wobei Voraussetzung ist, daß zuvor ein zweiter Kartenstapel gebildet wurde.

Vielen Dank an Kosmos für das Rezensionsexemplar!


Ähnliche Spiele:
(2-Personenspiel, Taktik)

Dschunke
Java
La Citta
Löwenherz
Caylus
Magic - Die Zusammenkunft
Mexica

weitere Treffer...


Spiele vom selben Autor:
(Thorsten Gimmler)

Der Dieb von Bagdad
Gangster


Spiele vom selben Verlag:
(Kosmos)

Die Siedler von Catan
La Citta
Löwenherz
Die Siedler von Catan - Aufbruch der Händler
Jäger + Späher
Blue Moon
Der Herr der Ringe - Das Meisterquiz

weitere Treffer...


Spiele vom selben Jahrgang:
(2002)

Mexica
Puerto Rico
Dschunke
Pueblo
Die sieben Weisen
Keythedral
Goldland

weitere Treffer...