Holgs Spieleteufel       Würfel Teufel



  Startseite
  Editorial / Impressum
  News
  Rezensionen
  Forum (inkl. Ringkriegbereich)
  Meine Top Ten
  Spielecharts
  Spieleevents
  Wunschliste
  Verkaufsliste
  Zitate zum Thema Spiele
  Schweinfurter Spieletage
  Schweinfurter Spieletreff
  Links
  Counterstatistik
  RSS-Feed
  Awards
  holger.kiesel@spieleteufel.de
  Datenschutzerklärung
  Follow me on
  
   


 
   

Queablo



Anzahl Spieler

Für 2 bis 10 Spieler
ab 12 Jahre


Spieldauer

Ca. 5 bis 30 Minuten


Bewertung (max. 10)

5 Punkte (HOlg)



Verlag

Weltenwerk


Autor

Weltenwerk e.V.


Bild



Sonstiges:

In längsten vergessenen Zeiten, als es noch Magie in der Welt gab, da war auch Queablo, die höchste Kunst der Magie, noch ein Begriff. Mächtige Magier bezogen ihre Kräfte aus der Macht die durch fantasievolle Kombination von Zahlen und Worten entsteht. Das Spiel Queablo, des erst im Herbst 2005 gegründeten Vereins "Weltenwerk", ermöglicht es 2 bis 12 Spielern auch heute noch in die Magie der Worte und Zahlen einzutauchen und sich mit sprachlicher Kreativität und einem Gefühl für Zahlen als der Begabteste unter den Magiern zu erweisen.

Das Spiel beinhaltet 64 sehr ansprechend gestaltete Karten mit Konsonanten und einen 10-seitigen Würfel. Zwar sind dem Spiel gleich mehrere Varianten mitgegeben worden, allerdings ist das Grund-Spielprinzip sehr ähnlich. Es müssen aus den Karten Worte gebildet werden, wobei sich aus allen Worten ein Wert ergibt. Dieser Wert entspricht einmal beispielsweise der Punktezahl, die man bekommt, ein anderes Mal ist der Wert vorgegeben und die gebildeten Worte müssen genau diesen Zahlenwert erreichen wobei das Ziel ist möglichst schnell die eigenen Karten loszuwerden usw.
Der Zahlenwert eines Buchstabens ist auf der Karte angegeben und so errechnet sich der Wert eines Wortes zunächstmal durch Addition. Ergibt die Summe der Werte aller für ein Wort benötigter Buchstabenkarten einen Wert der über 9 liegt, also nicht mehr einstellig ist, dann wird der Wortwert aus der Quersumme gebildet. Ergeben die Werte der Karten beispielsweise den Wert 16, so ist der Wortwert 7 (1 + 6). Sollte auch eine Quersumme zweistellig sein, so wird einfach nochmals die Quersumme gebildet, solange bis sich ein einstelliger Wortwert ergibt.

Was sich eigentlich ganz einfach anhört ist es nicht immer oder zumindest nicht für jeden. Spielpraxis ist schon sehr hilfreich, insbesondere weil das Bilden der Worte bei einer der drei Varianten unter Zeitdruck passiert. Oft nützt dann das "schönste" Wort und die besten Karten nichts, wenn man nicht schnell genug ist. Hinzukommt, dass die Worte normalerweise gültig, d.h. im Duden zu finden sein sollten.
In den Spielregeln wird daher auch empfohlen, die erste Runde mit offenen Karten zu spielen, um einen leichteren Einstieg zu haben, was für die meisten wohl auch zutreffend sein dürfte.

Queablo ist das im Eigenverlag entstandene Erstlingswerk. Es fordert von seinen Spielern Kreativität, Flexibilität, Wortgewandtheit und auch etwas Gespür für Zahlen. Das kann von einigen Spielern als "anstrengend" empfunden werden doch wie bei so vielen Spielen gilt auch hier, Übung macht den Meister. Und wer das Spiel nach einer Weile meisterlich beherrscht kann sich auch mal an einer eigenen Variante versuchen. Möglichkeiten hierzu bietet das Spielprinzip allemal.
Wer gerne mit Worten spielt dem dürfte Queablo gefallen und der sollte mal einen genaueren Blick auf das Spiel werfen. Mir persönlich ist das Spiel mit Worten etwas zu wenig und bei der Variante in der es auf Schnelligkeit ankommt sank der Spielspass deutlich. Das liegt aber daran, dass bei mir der Spielspass eigentich immer leidet, sobald übermäßiger Zeitdruck ins Spiel kommt. Die anderen Varianten gefallen mir da wesentlich besser insbesondere die Thematik ist gelungen und passen. Aber das ist wie immer Geschmackssache.
Ein Vorteil des Spiels ist, dass es in großer Runde gespielt werden kann, die Spieldauer verlängert sich dadurch nicht wesentlich (je nach Variante). Einen kompletten Spieleabend würde ich mit Queablo nicht füllen wollen aber als Aufwärmer oder Absacker ist Queablo bestens geeignet.

Weitere Informationen, Varianten und auch eine Bestellmöglichkeit gibt es unter www.queablo.de.

Vielen Dank an Weltenwerk für das Rezensionsexemplar!


Ähnliche Spiele:
(Kartenspiel, Wortspiel)

Magic - Die Zusammenkunft
Middle Earth - The Wizzards
Hanabi
Android: Netrunner
Jäger + Späher
Blue Moon
Texas Holdem

weitere Treffer...


Spiele vom selben Autor:
( Weltenwerk e.V.)

Keine Spiele vom selben Autor
in der Datenbank gefunden !


Spiele vom selben Verlag:
(Weltenwerk)

Keine Spiele vom selben Verlag
in der Datenbank gefunden !


Spiele vom selben Jahrgang:
(2006)

Paladine & Drachen
Descent - Reise ins Dunkle
Imperial
Bison
Space Dealer
Die Säulen der Erde
Blue Moon City

weitere Treffer...