Holgs Spieleteufel       Würfel Teufel



  Startseite
  Editorial / Impressum
  News
  Rezensionen
  Forum (inkl. Ringkriegbereich)
  Meine Top Ten
  Spielecharts
  Spieleevents
  Wunschliste
  Verkaufsliste
  Zitate zum Thema Spiele
  Schweinfurter Spieletage
  Schweinfurter Spieletreff
  Blackjack
  Lieblingscasino
  Novoline Spiele
  Onlinecasiontest
  Links
  Counterstatistik
  RSS-Feed
  Awards
  holger.kiesel@spieleteufel.de
  Datenschutzerklärung
  Follow me on
  
   


 
   

Top Race



Anzahl Spieler

Für 2 bis 8 Spieler
ab 8 Jahre


Spieldauer

Ca. 40 Minuten


Bewertung (max. 10)

7 Punkte (HOlg)



Verlag

ASS


Autor

Wolfgang Kramer


Bild



Sonstiges:

Der Formel-1-Rennsport ist ein heißes Geschäft, nur etwas für hate Profis. Wer gewinnt, verdient ein Vermögen, wer verliert hat sein mageres Startkapital von 200.000 TOP-ASS-Dollar sehr schnell verspielt! Bis zu 6 Fahrer donnern dem Ziel entgegen und das große Geld ist immer dabei: Rennstallbesitzer und Sponsoren reißen sich um die besten Fahrer, hohe Sieg- und Wettprämien vergolden den Erfolg. Mit einem kühlen Kopf, Wagemut im entscheidenten Moment und einem Quentchen Glück ist man selbst dieser begehrte König der Rennbahn!

Nachdem das Startkapital und die Tempokarten verteilt wurden, kann jeder Mitspieler seine Karten analysieren und einen entsprechenden Rennfahrer einkaufen. Werte von 1 - 6 und 10 geben die Zugweiten der Rennwagen auf den Tempokarten vor. Die Rennfahrer werden einzeln versteigert und Gebote können dabei in 10.000er Schritten von allen Mitspielern abgegeben werden. Der letzte Rennfahrer wird jedoch zu einem Fixpreis von 30.000 Dollar abgegeben, falls ein Spieler noch keinen Fahrer hat.

Sind die Rennfahrer versteigert kann das Rennen beginnen. Beginnend mit dem spieler, der den letzten Rennfahrer bekommen hat, wird reihum jeweils eine Tempokarte ausgespielt, auf denen ein oder auch mehrer Wagen abgebildet sind. Alle angezeigten Wagen werden nun vom Spieler in der vorgegebenen Reihenfolge entsprechend vorangezogen (vorwärts oder diagonal um die Spur zu wechseln). Ist die Fahrstrecke zum Teil blockiert (z.B. durch Konkurrenten) dann verfallen die restlichen Zugpunkte.
Unter den ausgespielten Karten können sich auch "Spurtkarten" befinden, die einen Wagen sehr schnell ganz nach vorne bringen können, oder "Pannenkarten", die selbst den überlegen Führenden noch den Sieg kosten können. Am Ende eines Rennens bekommt der Erstplazierte eine Prämie von 200.000 Dollar, der zweite 150.000 Dollar usw. Wer nach Auszahlung der Siegprämien das meiste Geld besitzt, gewinnt das Spiel.

Drei Rennen (ohne weiteres Startkapital) sollten schon gefahrten werden um einen Gesamtsieger zu ermitteln.

In der Profivariante zu Top Race erhält jeder Spieler zu Beginn zusätzlich noch einen Tipschein, mit dem er während des Rennens 3x eine Risikowette auf das Endergebnis abgeben kann. Je nachdem wie gut ein Spieler den Rennverlauf einschätzen kann, bekommt er zum Ende des Rennens noch seinen Wettgewinn ausbezahlt.

Top Race ist eine taktische Rennvariante, mit dem notwendigen Quentchen Kartenglück, aber gerade die Profivariante mit der Möglichkeit auf "fremde" Wagen zu tippen bringt zusätzliche taktische Möglichkeiten mit denen die Folgen gar zu großen Kartenpechs doch etwas abgeschwächt werden können.

Vielen Dank an ASS für das Rezensionsexemplar!


Ähnliche Spiele:
(Rennspiel)

Elfenroads
Greyhounds
Robo Rally
Elfenland
Maritim
Zauber Stauber
Asteroyds

weitere Treffer...


Spiele vom selben Autor:
(Wolfgang Kramer)

Heimlich & Co.
Wildlife
Goldland
Tanz der Hornochsen
Hazienda
Der Markt von Alturien
6 nimmt!

weitere Treffer...


Spiele vom selben Verlag:
(ASS)

Die Wikinger kommen
Junta
Volle Hütte
La Trel


Spiele vom selben Jahrgang:
(1996)

Middle Earth - The Wizzards
Entdecker
Palmyra
Sisimizi
Carabande
Kuhhandel
Members only

weitere Treffer...